nichts verloren

… haben Nazis in der Anti-Atom-Bewegung. Einige haben dennoch angekündigt, mit ihrem verschwörungstheoretischen Blödsinnsbackground bei den Aktionen zum 25. Jahrestag des Reaktorunfalls von Tschernobyl aufzutauchen. Aus aufmerksamen antifaschistischen Kreisen gewarnt haben die VeranstalterInnen vorbildlich reagiert, intern abgesprochen, dass Nazis rausgeschmissen werden und die Polizei gleich eingenordet, ggf. dafür zu sorgen, dass dem auch nachgekommen wird.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anti-Atom-Bewegung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s