gute Stimmung

… kam heute beim AK-Klima-Treffen vor allem auf, als wir um viertel nach zehn abends noch einen Antrag für den Buko bearbeitet haben. Schon bereits und stark verheerend waren dabei die schönsten Wortpaarungen auf die wir so gekommen sind – ansonsten haben wir einen inhaltlichen Text zu Atomkraft und Energiepolitik sowie einen strategischen Ausblick auf die anstehenden Aktionen der Anti-Atom-Bewegung geschrieben. Neu war für mich heute vor allem, dass in die französische Atompolitik in den letzten Wochen und Monaten doch mehr Bewegung gekommen ist, als ich mitbekommen hatte. Selbst die kommunistische Partei scheint die Zukunft der Atomenergie zumindest in Frage zu stellen – und Antiatomdemonstrationen haben für Frankreich ungekannte Größen erreicht. Selbst ein Hungerstreik für die Stillegung des AKWs Fessenheim in der Nähe der deutschen Grenze wurde in den letzten Tagen gestartet.

Neben einer (etwas) detaillierten inhaltlichen Positionierung zu Atomkraft und Energieversorgung werden wir dem Buko vorschlagen, sich in diesem Jahr vor allem an den AKW-Blockaden im Juni zum Ende des Moratoriums und den Aktionen gegen den Castortransport im Wendland im November zu beteiligen (obwohl ich eine Wette am laufen habe, dass der Castor diesen Herbst nicht fahren wird. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Regierung mir einer Verschiebung ein wenig Druck loswerden will). Diese Projekte bringen sicher noch eine Menge Arbeit mit sich, aber wir hoffen, dass das erfolgreiche Mobilsierungen werden. Und wenn wir im Sommer so gut sind, dass der Castor im Herbst erst gar nicht kommt, wäre das schon ein Riesenerfolg.

Da wir gestern abend noch zufällig auf einer netten Party im Gängeviertel gelandet sind, dass im Sommer 2009 durch eine Besetzung vom Abriss gerettet wurde, verzichten wir heute abend auf einen Besuch beim vor wenigen Stunden neu besetzten „Autonomen Centrum Altona Bahnhof“. Morgen soll das Treffen schließlich weiter gehen…
laut letztem Indykommentar hat die Polizei mit der Räumung begonnen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anti-Atom-Bewegung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s