Gängeviertel unterzeichnet Kooperationsvertrag

Das Gängeviertel in Hamburg hat einen Kooperationsvertrag mit der Stadt unterzeichnet, der regelt, dass die Gebäude nach der Sanierung in die Selbstverwaltung der Genossenschaft übergehen. Damit ist noch lange nicht alles gewonnen, was auch ein guter Indymedia-Artikel erklärt. Das Viertel feiert aber zu Recht – so weit ist schon eine Weile keine Hausbesetzung im Hamburg mehr gekommen. Hoffen wir, dass es weiter gut geht – und das Gängeviertel in den nächsten Jahren Verstärkung bekommt…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s