„Das ist jetzt keine Vernehmung“

Ehrlich gesagt: Ich habe den netten Polizisten auf der Wache in Pinneberg durchaus geglaubt, dass sie auch gegen Atomkraft sind und nur mal aus Interesse nachfragt haben, bei was für einer Aktion denn die Transparente beschlagnahmt wurden, die ich dort heute abgeholt habe.

Aber ich habe auch lange genug Demotipps und Rechtshilfebroschüren gelesen und Menschen in Aktionstrainings erzählt, dass man bei der Polizei am besten einfach nichts sagt. Der Reflex funktioniert dann vielleicht auch, wenn man ihn nicht unbedingt braucht – aber besser als einmal zu viel zu reden. Also mussten die Herren sich mit der Antwort zufrieden geben, dass der Grund der Beschlagnahmung wohl in den Akten steht. Für alle, die auf diese Akten keinen Zugriff habe: Bei indymedia gibts einen Bericht von der Aktion in Brokdorf. Auf dem Foto sind übrigens die besagten Transpis und hier im Blog hatte ich auch was zu einer anderen Aktion in Brokdorf berichtet.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Anti-Atom-Bewegung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Das ist jetzt keine Vernehmung“

  1. Pingback: Aktionstraining und altes AKW | fepix

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s