Entsetzlicher Antisemitismus

auschwitz_nie_wieder

Alles dafür tun, damit sich Auschwitz nie wiederholt! Die Juden waren 2000 Jahre lang eine Minderheit in verschiedenen Ländern, die immer wieder verfolgt wurde. Die Nazis haben sechs Millionen Juden industriell vernichtet, um sie auszurotten. Die Pogromnacht am 9. November 1938 markiert den Beginn der schlimmsten Ausgrenzung der Juden in Deutschland, die schließlich in den Holocaust führte. Antisemitismus beginnt dort, wo Juden diskriminiert werden, weil sie Juden sind.

(Gregor Gysi via facebook)

Ich musste schon einmal erfahren, dass es in Deutschland ganz offenen Antisemitismus gibt, den sich so im 21. Jahrhundert nicht für möglich gehalten hätte. Und, dass einige Leute in meiner Facebookkontaktliste plötzlich über Israel reden wollten, als ich von diesem Schock berichtete.

Aber dass es so viel so krassen Antisemitismus gibt, wie ich heute in den Kommentaren auf der Facebookseite von Gregor Gysi lesen musste, hat mir echt Angst gemacht. Ich gebe hier einige der Aussagen wieder – die meisten muss man nicht im Detail kommentieren. Es sind entsetzliche Dokumente von Hass, Geschichtsverdrängung oder manchmal des Unwillens, sich der historischen Tatsache zu stellen, in dem Land aufgewachsen zu sein, dessen Bevölkerung die industrielle Ermordung von sechs Millionen Jüdinnen und Juden in ihrer großen Mehrheit gewollt, unterstützt, organisiert und durchgeführt hat.

Die Juden haben Deutschland unter Ihrer Hand! Von den Massen Medien bis hin zum Bundestag! Alles unter Kontrolle.

Und alles Wird dann mit dem Holocaust gerechtfertigt.

„Die Juden kontrollieren die Medien“. Kam häufiger vor.

Denkt doch einfach mal logisch, warum wurde eine Gruppe von Menschen wohl unabhängig voneinander überall verfolgt wo sie aufgetreten ist? Meint ihr nicht dass das seine Gründe haben muss, im Auftreten anderen Menschen gegenüber?

„Die Juden sind am Antisemitismus selbst schuld.“ Auch ein durchaus typisches Motiv des Antisemitismus, habe ich aber noch nie so plump formuliert gesehen.

leider stimmt die geschischte nicht mit ausschwitz!!!! juden wurden dort nicht vernichtet sondern sind an krankheiten gestorben weil es zu wenig mittel gab um die gesundheit wiederher zu richten!! Warum gab es ein swimming pool dort oder eine bücherrei. Niemand ist dort vergasst worden das ist alles verschwöhrung. es gibt sogar beweise das dies so war. Sie hatten es gut dort…

schon komisch, daß die Politiker immer i nur die Juden erwähnen und alles auffrischen anstatt sich um Deutschland und die Deutschen zu kümmern

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Entsetzlicher Antisemitismus

  1. rutzel schreibt:

    Hat dies auf T*park rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s